FFG-gefördertes Forschungsprojekt

Aktuell arbeiten wir ein FFG-gefördertes innovatives Konzept zum Abbau von Innovationsbarrieren zur Stärkung der Innovationskraft und der MitarbeiterInnengesundheit aus.

Welche Problemstellung versuchen wir zu lösen, wie ist die Problemdefinition des Projekts?

Der wachsende Anspruch und die Erwartungshaltung an MitarbeiterInnen, innovativ arbeiten zu müssen, gehen nicht immer mit der nötigen Neugestaltung und Anpassung von Organisationsstrukturen einher. Der vermeintliche Widerspruch zwischen Tradition und Innovation zeigt sich dabei zunehmend als Hemmschuh. Mehr noch - diese Diskrepanz stellt auch die MitarbeiterInnen verstärkt vor große Herausforderungen und Belastungen.

Um was geht es bei dem Projekt, was ist die Vision des Projekts?

Ziel des Forschungsprojekts soll die Schaffung eines Beratungskonzepts sein, das „New Work“-Ansätze mit Innovationsorientierung und der Gesundheit der MitarbeiterInnen in Einklang bringt. Damit sollen durch Beseitigung von Innovationsbarrieren sowohl die Innovationskraft bzw. Innovationsprozesse, als auch die Gesundheit der MitarbeiterInnen gestärkt werden.
 

Wir freuen uns, falls Interesse bei Ihnen besteht, bei diesem Projekt mitzuwirken.

Bitte melden Sie sich unverbindlich für weitere Informationen bei claudia.schrettl@dieberaterinnen.com.

.
 

NEWS & AKTUELLES