Fit 2 work

Ziele von fit2work:

  • nachhaltige Verbesserung der Arbeitsfähigkeit Ihrer MitarbeiterInnen
  • Hilfe zur Selbsthilfe durch den Aufbau eines Integrationsteam und die Installierung eines Frühwarnsystems im Betrieb
  • erhöhte Produktivität und Effizienz durch weniger Krankenstände bzw. Abwesenheitszeiten
  • Verhinderung eines früh­zeitigen Ausscheidens Ihrer MitarbeiterInnen aus dem Erwerbsleben
  • dauerhafte Integration von ArbeitnehmerInnen mit gesundheitlichen Problemen oder Behinderung in den Betrieb
  • Information und Bewusstseinsbildung zur Prävention von Krankheit und Förderung von Gesundheit am Arbeitsplatz

Grundsätze von fit2work:

  • Freiwilligkeit: Sie entscheiden, ob Sie unser Angebot in Anspruch nehmen wollen.
  • Vertraulichkeit: Es werden alle Informationen der intensiven Betreuung absolut vertraulich behandelt.
  • Frühzeitiges Handeln bevor es zu Invalidität kommt. 

Welche Betriebe sind Zielgruppe von fit2work?

Die fit2work-Betriebsberatung richtet sich an Betriebe, …

  • die proaktiv etwas für die Prävention krankheitsbedingter Risiken im Arbeitsprozess tun möchten.
  • die über einen konkreten Anlassfall auf die Angebote von fit2work stoßen, also selbst schon betroffen sind.
  • die Konzepte zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit und der Wiedereingliederung im Sinne der Prävention strukturell in ihren Betrieben verankern wollen.
  • die an einem betrieblichen Eingliederungsmanagement interessiert sind.

Wir beraten Sie!