Philosophie

DIE BERATERINNEN vertreten die Philosophie der Ganzheitlichkeit und begleiten Unternehmen und Menschen unter systemischem Blickwinkel.

Das bedeutet für uns:

Fokusierung

  • auf präzise Auftragsklärung
  • auf die Stärken und Potenziale der Unternehmen
  • auf Verbesserungen für Organisation und der darin arbeitenden Menschen
  • auf betriebliche Besonderheiten
  • auf zielorientierten, nachhaltigen Praxistransfer

 

Systemische Haltung

  • Es gibt keine Objektivität

Frei nach Heinz von Förster, der meint, dass „Wahrheit die Erfindung eines Lügners ist, der glaubt die Beobachtung ohne die Beobachterin/den Beobachter machen zu können“, der also meint, dass der eigene Blickwinkel die Sicht auf die Dinge maßgeblich färbt.

Für unsere Arbeit in Organisationen bedeutet dies, die unterschiedlichen Sichtweisen und Wahrheiten wertzuschätzen und bewusst und konstruktiv an und mit ihnen zu arbeiten.

 „Handle stets so, dass die Anzahl der Möglichkeiten wächst!“ (Heinz von Förster)

Lesen Sie hierzu einen Artikel aus der Zeit >>

 

  • Reframing

Verändern wir den Rahmen (Frame) des Betrachtungsfeldes, ändern sich wahrgenommen Bedeutungen, Erklärungen und Zusammenhänge und bieten neue Verständnisse, Ideen und Lösungen zum Nutzen von Menschen und Organisationen.

 

  • Widersprüche gehören zum Leben

Unterschiede (Diversität) sind Reichtum und Vielfalt. Die Auseinandersetzung damit beinhaltet Entwicklungspotenzial und Energie mit der DIE BERATERINNEN arbeiten.

 

  • Entwicklungsprozesse brauchen Zeit

„Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht“ sagt ein afrikanisches Sprichwort. Lebendige Systeme entwickeln sich evolutionär – nicht auf Knopfdruck – sie brauchen Z  E  I  T.