Seminar "Methoden der Selbststeuerung im Zeitalter der digitalen Moderne"

25.06.2019 in Innsbruck


Seminar "Methoden der Selbststeuerung im Zeitalter der digitalen Moderne"


Die ständige Konfrontation mit digitalen Medien betrifft uns in verschiedensten Kontexten und Berufsfeldern. Das Durchle-ben virtueller Welten und die andauernde Vernetzung in sozialen Medien sind nur zwei der vielen Punkte, in denen digitale Medien das Wohlbefinden nachhaltig beeinflussen. Stress, Aufmerksamkeitsstörungen, Burnout und Depressionen wer-den im Zeitalter der digitalen Moderne immer häufiger und lassen sich unter anderem auf den ständigen Online-Informationsaustausch zurückführen. Methoden der Selbststeuerung und Selbstkontrolle helfen, den sogenannten „Technostress“ zu verhindern und analoge Stärken wiederzuentdecken. Das Bewusstsein über die Auswirkungen digitaler und sozialer Medien hilft zudem, Chancen und Risiken der Digitalisierung zu erkennen und neue Technologien produktiv anwenden zu können.
 

Der Nutzen für die TeilnehmerInnen:

  • Begriffsbestimmung, Fakten und Hintergrundwissen zu digitalen und sozialen Medien
  • aktuelle Erkenntnisse aus Literatur und Forschung
  • Übungen und Strategien zu Selbststeuerung im Zeitalter der digitalen Moderne
  • umsetzbare Ideen, die in Ihrem Unternehmen an MitarbeiterInnen weitergegeben werden können


Expertinnen:

Johanna Constantini, MSc
 

Für wen?

MitarbeiterInnen in Leitungspositionen aus dem Wirtschafts- sowie Nonprofit-Bereich, Interessierte
Gruppengröße: max. 12 TeilnehmerInnen


Termin:

25.06.2019, 09:00 – 17:00
 

Investition:

€ 280,- (exkl. USt)
 

Ort:

Fallmerayerstraße 6, 4. Stock
6020 Innsbruck
 

Anmeldung:

office@dieberaterinnen.com

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang: Seminar "Methoden der Selbststeuerung im Zeitalter der digitalen Moderne"

NEWS & AKTUELLES