Betriebliches Eingliederungsmanagement - fit2work

Freiwilligkeit, Vertraulichkeit und frühzeitiges Handeln

- das sind die Grundsätze von fit2work.

Die Entscheidung, ob Sie unser Angebot in Anspruch nehmen, liegt bei Ihnen. Wir behandeln alle Informationen der intensiven Betreuung absolut vertraulich. Gemeinsam handeln wir frühzeitig, bevor es zur Invalidität kommt.

Sie möchten:

  • nachhaltige Verbesserung der Arbeitsfähigkeit Ihrer MitarbeiterInnen
  • Hilfe zur Selbsthilfe durch den Aufbau eines Integrationsteams und die Installierung eines Frühwarnsystems im Betrieb
  • erhöhte Produktivität und Effizienz durch weniger Krankenstände bzw. Abwesenheitszeiten
  • Verhinderung eines früh­zeitigen Ausscheidens Ihrer MitarbeiterInnen aus dem Erwerbsleben
  • dauerhafte Integration von ArbeitnehmerInnen mit gesundheitlichen Problemen oder Behinderung in den Betrieb
  • Information und Bewusstseinsbildung zu Prävention von Krankheit und Förderung von Gesundheit am Arbeitsplatz


DIEBERATERINNEN bieten:

eine fit2work-Betriebsberatung für Unternehmen, welche:

  • proaktiv etwas für die Prävention krankheitsbedingter Risiken im Arbeitsprozess tun möchten.
  • über einen konkreten Anlassfall auf die Angebote von fit2work stoßen, also selbst schon betroffen sind.
  • Konzepte zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit und der Wiedereingliederung, im Sinne der Prävention, strukturell in ihren Betrieben verankern wollen.
  • an einem betrieblichen Eingliederungsmanagement interessiert sind.