„Wie sag ich´s – und wann?“

Gesprächsführung Alkohol am Arbeitsplatz

Alkoholmissbrauch führt bei uns Menschen zur massiven Beeinträchtigung der Lebens- und Arbeitsfähigkeit. Es passieren Arbeitsunfälle, die Produktivität sinkt und das gesamte berufliche und private Umfeld leidet unter dem Verhalten von alkoholauffälligen Menschen.

Die Kollegen und  direkten Führungskräfte nehmen Veränderungen im Verhalten  wahr und sind gezwungen  darauf zu reagieren – allein schon aufgrund der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers.
 

  • Nur, wie? Wie spreche ist so ein heikles Thema an? Was sage ich wie?
  • Was kann ich wirklich tun? Was soll ich auslassen? Und wann ist der richtige Zeitpunkt?

 

Hintergrundwissen, ein praxistauglicher  Leitfaden und intensives Training der Gesprächsführung  machen solche Situationen einfacher.


DER NUTZEN FÜR DIE TEILNEHMERINNEN

  • Alkoholismus verstehen
  • rechtliches Hintergrundwissen 
  • H-I-L-F-E Leitfaden kennen lernen
  • intensive Vorbereitung und Training kritischer Gespräche
     

Empfehlenswert für

•       Führungskräfte und TeamleiterInnen
 

Anzahl der TeilnehmerInnen

•     individuell, ab 12 Personen wird eine zusätzliche Beraterin hinzugezogen
 

Dauer

•       ab 1 Tag – aufgeteilt auf 2 Halbtage
 

Kontakt

gabriele.adelsberger@dieberaterinnen.com
claudia.muigg@dieberaterinnen.com

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang: „Wie sag ich´s – und wann?“ - Gesprächsführung Alkohol am Arbeitsplatz

 

NEWS & AKTUELLES